QM-Systeme in Arztpraxen. Zum 1.1.2004 wurde das fünfte Sozialgesetzbuch geändert und legt nun in § 135a (2) die Einführung und Weiterentwicklung eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements fest. Seit 1.1.2006 ist die QM-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses, die die Anforderungen an QM-Systeme in Praxen dezidiert festlegt, in Kraft getreten.

Ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) ist ein sinnvolles Instrument der Unternehmensführung und dient dazu Arbeitsabläufe zu optimieren und die Qualität von Produkten und Dienstleistungen zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Unser QM-Systeme in Arztpraxen eignet sich optimal für diesen Einsatztweck.

Relevante Vorgänge und Abläufe in einer Praxis können geplant und strukturiert werden. Dabei werden organisatorische, wie auch medizinische bzw. psychotherapeutische Prozesse durchleuchtet. Vorgänge und Abläufe werden systematisch geplant und durchgeführt und Verbesserungsmöglichkeiten hinterfragt. Dies führt zur Stabilisierung der Abläufe, zur verbesserten Patientenversorgung und auch zu Ressourceneinsparung in der Praxis.

Hierzu biete ich Ihnen Hilfe beim Erstellen eines Qualitätsmanagement-Handbuches nach zwei verschiedene Qualitätsmanagementsystemen:

  • QEP – Qualität und Entwicklung in Praxen®
  • DIN EN ISO 9000

Zögern Sie nicht und nehmen mit mir Kontakt auf und ich erstelle mit Ihnen ein individuelles Angebot.

Praxis *

Inhaber *

Anzahl der Mitarbeiter

Strasse und Hausnummer

PLZ Ort

Telefonnummer

Interesse an
QEPDIN EN ISO 9001

Ihre E-Mail-Adresse *

Betreff

Ihre Nachricht

* (Pflichtpfelder)